Thai Yoga Massage ist Meditation in Bewegung.
Die Thai Yoga Massage ist eine über 2500 Jahre alte, ganzheitliche Heilmethode. Über viele Generationen haben Mönche, Familien und Lehrer das Wissen über diesen wundervollen Zweig der thailändischen Medizin an ihre Nachfolger weitergegeben. Es ist eine Verbindung aus Akupressur, Dehnung (passivem Yoga), Energiearbeit und Meditation.
Thai Yoga Massage ist ein heiliger Tanz, bei dem der Empfänger passiv und bekleidet auf einer Bodenmatte liegend, durch eine Reihe von Yogapositionen geführt wird. Die Achtsamkeit des Praktizierenden schafft einen sicheren Raum, in dem der andere auf einer tiefen Ebene entspannen kann.
Durch sanfte Dehnungen und mit dem rhythmischen Druck in statischen oder dynamischen Bewegungen von Handballen, Daumen und Füßen werden die Meridiane im Körper bearbeitet. So können Energieblockaden gelöst werden und Verspannungen der Muskulatur sowie Verklebungen der tief liegenden Faszien aufgelöst werden. Der Stoffwechsel wird angeregt und die Zellen werden optimal mit Nährstoffen versorgt. Die Atmung, das Lymphsystem und die Durchblutung werden reguliert.
Thai Yoga Massage hat ferner positive Auswirkungen auf Schlafstörungen, Antriebslosigkeit und Erschöpfung sowie Verdauungsprobleme.

‚Feel the presence of their breath and of yours,
feel the weight of their body and of yours,
acknowledge the beauty of the soul, unify all and move and dance
ever in ease, with no judgements,
for the good of all your brothers and sisters‘
DAYALU

Metta (loving kindness)
Karuna (compassion)
Mudhita (sympathetic joy)
Uppekka (equanimity)

Infos und Terminvereinbarung:
hallo@klubina.de oder
0171 / 6276210

Preise:
60 min – 50 €
90 min – 70 €

 

Ein Praktizierender Thai-Yoga Masseur ersetzt keinen Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten. Er darf keine Diagnose erstellen, heilend tätig sein oder therapeutische Ratschläge erteilen. Die Ausübung der Heilkunde im Sinne des Gesetzes ist in Deutschland nur dem Arzt oder Heilpraktiker erlaubt. Eine Thai-Yoga Massage liegt also ausschließlich im Wellness bzw. Präventivbereich.